Psychologisches Beratungsgespräch

Im psychologischen Beratungsgespräch ist die Methode der Wahl ein Gespräch in Bezug auf Ihr Anliegen, oder Thema.

Es ist die geeignet Methode, wenn sie psychologisches Fachwissen in Bezug auf Ihr Thema, bzw. Anliegen benötigen, um andere Perspektiven einnehmen zu können, bzw. daraus resultierend auch Handlungsalternativen einsetzen möchten.

Profitieren Sie vom Wissen eines Psychologen

Wenn Ihr Thema oder Anliegen, damit zu tun hat, wie Sie bestmöglich mit einem anderen Menschen in Beziehung treten, oder wie Sie mit ihren negativen Gedanken bzw. Gefühlen umgehen können, wirkt ein Beratungsgespräch bereits unterstützend. Sie erwerben dabei Hintergrundwissen und verstehen, warum Sie selbst, oder jemand anderer in einer bestimmten Situation ein bestimmtes Verhalten an den Tag legt.

Ein Beispiel aus der Praxis: Eine Klientin kam zu mir zu einem Beratungsgespräch, da ihr Vater an Alzheimer erkrankt war und er ihr gegenüber immer wieder aggressive Durchbrüche zeigte. Er beschimpfte sie spuckte sie an und ging auch zunehmend in körperliche Attacken. Nachdem sie im Beratungsgespräch erfahren hat, dass zeitliche, örtliche Orientierung, sowie das Wissen über die Funktion von Dingen, oder die Bedeutung von Begriffen verloren gehen und dass Gefühle wie Scham, oder Schuld hervorrufen, die in Form von nach außen gerichtete Aggressionen gezeigt werden, konnte sie anders mit den aggressiven Durchbrüchen umgehen. Sie sah diese ab sofort nicht mehr von der Person ihres Vaters ausgehend, sondern als eine Art Symptom bzw. Begleiterscheinung der Erkrankung. Im Beratungsgespräch gab ich ihr noch konkrete Hinweise darauf, wie Gespräche zu gestalten sind. In einfachen Sätzen, wenn möglich auf Objekte, über die man spricht zeigen. Anweisungen erklären, oder umschreiben. Den Vater weiterhin wertschätzend behandeln und ihm das Gefühl geben, das es ok ist, auch wenn er beispielsweise fragt, wann man nach Hause gehen wird, obwohl man sich bereits zu Hause befindet. Die Klientin konnte durch ihre veränderte Kommunikation und Haltung die Beziehung stärken und die aggressiven Durchbrüche ihres Vaters nahmen ab.

Bereits ein Beratungsgespräch kann sehr wirksam sein!

In unserem Beispiel wurde durch psychologisches Fachwissen der Kommunikationsstil und die Haltung verändert. Die Angriffe des Vaters wurden nicht mehr persönlich genommen. Eine Wertschätzende Begegnung war wieder möglich geworden.