Biofeedback

Biofeedback kann Burnnout verhindern und Resilienz steigern. Wenn Sie wissen möchten, wie es gut Sie mit Stress umgehen können, kann man mit Hilfe von Biofeedback sichtbar machen, wie Sie auf Stress reagieren. Wir können auch Ihre Coping Strategien, das sind Strategien, die Ihnen helfen mit Stress umzugehen mit einem psychologischem Analyse Verfahren erheben. Bei Bedarf kann mit Biofeedback trainiert werden, sodaß Bounout verhindert und Resilienz gesteigert werden kann. 

Mit Biofeedback können auch Ängste reduziert werden und Depressionen gemindert werden. Auch Migräne oder Verspannungen im Schulterbereich können durch Biofeedback beeinflusst werden. Möglich wird dies durch Trainingsprogramme. 

Biofeedback ist eine Methode die Parameter des autonomen Nervensystems in den eigenen Einflussbereich bringt. Eine Computersoftware und Sensoren zur Ableitung machen dies möglich. Am Computerbildschirm werden nun körperliche Vorgänge sichtbar, die normalerweise automatisch ablaufen. Über ein Trainingsprogramm lernen Sie auf diese Vorgänge einzuwirken . Im Anschluss können Sie sich auch ohne Computersoftware nach einem angst – oder stressauslösenden Ereignis rasch wieder in einen entspannten Zustand versetzen. Dies unterstütz Sie wiederum reisilienter zu werden.

Biofeedback ist eine von vielen wirksamen Methoden um mit Stressbelastungen,  Ängsten, umzugehen, bzw. Depressionen, Verspannungen im Schulterberiech und Migräne zu lindern. Hier können Sie sich einen Termin für ein psychologisches Beratungsgespräch zu den Themen Stress, Ängste, Depression, Migräne, Verspannungen im Schulterbereich und Biofeedback vereinbaren: ulrike.kriener@uksonnenklar.com oder unter 0676/5247696. 

Das könnte dich auch interessieren …