Mentaltechniken

Mentaltechniken setzen  bei ihren Gedanken an. Was Sie denken, welche Einstellung, Werte und Vorerfahrungen Sie haben, beeinflusst Ihre Sicht auf die Welt. Ihre Gefühle sind ebenso durch Ihre Gedanken beeinflussbar, wie Ihre Haltung und Reaktionen in zwischenmenschlichen Beziehungen. Ihre Gedanken können also wesentlich Einfluss auf Ihr Leben nehmen.

Frau Müller wacht morgens auf…

und denkt, was für ein Stresstag! Gleich nach dem Wecker läuten fällt ihr der Termin mit ihrem Chef um 8 Uhr 30 ein, um den er sie gestern gebeten hat. Sie denkt: „Was passt ihm jetzt wieder nicht, an mir.“ und grübelt weiter, ob sie sich doch irgendeinen Fehler geleistet hat, in letzter Zeit. Als sie das Frühstück vorbereiten will, rutscht ihr das Butterbrot vom Teller und landet auf der Butterseite am Boden. „Natürlich!“ denkt sie „War heute nicht anders zu erwarten, der Tag geht bestimmt so weiter. Ich bin froh, wenn ich heut Abend wieder im Bett liege.“ Als sie Mann und Kinder zum Frühstück weckt, fühlt sie sich müde und ausgelaugt.

Frau Meier wacht morgens auf…

und denkt, was für ein toller Tag! Gleich nach dem Wecker läuten fällt ihr der Termin mit ihrem Chef um 8 Uhr 30 ein, um den er sie gestern gebeten hat. Sie denkt: „Ich weiß, dass ich meine Arbeit sehr gut mache und es ist Jahreswechsel. Ich bin sicher, da steht mir heute im Gespräch Lob ins Haus und die wohlverdiente Gehaltserhöhung“ Als sie das Frühstück vorbereiten will, rutscht ihr das Butterbrot vom Teller und landet auf der Butterseite am Boden. „Hoppala!“ sagt sie und denkt: „Das kann passieren, ich mache einfach schnell ein neues und der Hund frisst das am Boden gelandete sicher sehr gerne!“ Als sie Mann und Kinder zum Frühstück weckt, fühlt sie sich frisch, fröhlich und voller Tatendrang.

Was können Mentaltechniken leisten?

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Kein Ereignis könnte nicht auch negativ gesehen werden, allerdings kann man jedes Ereignisse genauso gut positiv sehen, Schicksalsschläge wenigstens als eine Lernerfahrung. Welchen Blickwinkel Sie wählen liegt an Ihnen. Wie möchten Sie sich fühlen, wie Frau Müller, oder lieber wie Frau Meier?

Das könnte Dich auch interessieren...